Tag 16: Storytelling

Standard

—Funktionsweise WOM und Stories

—TIPPS zum nachlesen: Storytelling im Unternehmen
  • Teaser vorabschalten, damit man die Gescheichten nicht glaubt bei Unternehmen.
  • Eine emotional bedeutende Ausgangssituation.
  • —Eine (sympathische) Hauptfigur.
  • —Einen Spannungsbogen durch Ziele und Hindernisse, die die Hauptfigur überwinden muss. bsp. superstar
  • —Eine erkennbare Entwicklung (Vorher-Nachher-Effekt). blendtec->mixerbsp.
  • —Und ein auf das eigene Leben anwendbares Fazit – die Moral von der Geschichte. (z.B. barbara salesch)
  • —Welche Unterschiede treten auf sobald man digitale „Geschichten“ mit mündlichen Erzählungen vergleicht?-> digital bleibt unverändert / mündlich verändert sich der Text, aber man kann evtl. hinweis geben, wo es nachzulesen ist (Gerüchteküche ankurbeln wie Apple iphone)
  • —Welche Schlüsse kann man daraus ziehen? (Bezug zur eigenen Reputation)
  • —Kannst Du Dir Storytelling für Dein Projekt vorstellen? Wenn ja, wie? Wenn nein, warum nicht?

Bsp. geschichte http://www.ralf-wenda.de/geschichte-einer social-media-managerin/

http://www.soundcloud.com -> hat alle SLATES (Search; Links; Authoring; Tags; Extension; Signal)

leute hören lieber zu, daher produktbeschreibung per audio oder video- warum nicht????

mindmap- http://www.bubbl.us

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s