Tag 16: Die Geschichte von Max

Standard

Es war einmal ein Mädchen, dass war soooo traurig, weil es sooooo gerne einen Hund haben wollte. Immer wieder bettelte Sie:

Sie hatte bereits Papi und die kleine Schwester überzeugt, doch die Mami blieb hart:

Eines schönen Tages ergab es sich, dass Sie auf eine andere Familie trafen, die einen Hund hatten – oh, wie haben die es gut. Man kam ins Gespräch, weil die kleinen Mädchen fast den gleichen Namen haben (Ma-Tilda) und am selben Tag geboren wurden.

Doch was geschah?????

Ende erster Teil…….

Zweiter Teil:

Es geschah eine unheimliche Fügung: Oh Wunder, die Hunde-Familie brauchten einen Hundesitter. Welch glücklicher Zufall. Max kam oft zu Besuch und ab morgen für zwei Wochen. Und hier das happy End:

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s