Tag 8: SMM-Strategie & Co.

Standard

Es kommt nicht auf die Unternehmensgröße an, ob SMM genutzt wird

SMMStrategie&Co

.

.

.

.

.

.

SMMStrategie&Co

Crowd Sourcing – z.B. bei Produktentwicklung Kunden mitarebiten lassen

Social-Media-Ablehner: Sorge vor Kontrollverlust: die Aufschieber, due Abwäger, die Ängstlichen

vom Kommuniaktaionskanal zum Wertschöpgungfaktor: experimenteller Einsatz->strukturierter Einsatz->Integration in interne Prozesse und Strukturen -> SM wird Wertschöpfungsfaktor

Strategie: „Unter Strategie werden in der Wirtschaft klassisch die (meist langfristig) geplanten Verhaltensweisen der Unternehmen zur Erreichung ihrer Ziele verstanden.“ (Wikipedia)

SMART

SMART ist ein Akronym für „Specific Measurable Accepted Realistic Timely“ und dient im Projektmanagement als Kriterium zur eindeutigen Definition von Zielen im Rahmen einer Zielvereinbarung.
Im Deutschen kann man es z. B. so übersetzen:
S Spezifisch Ziele müssen eindeutig definiert sein (nicht vage, sondern so präzise wie möglich).
M Messbar Ziele müssen messbar sein (Messbarkeitskriterien).
A Akzeptiert Ziele müssen von den Empfängern akzeptiert werden/sein (auch: angemessen, attraktiv, ausführbar oder anspruchsvoll)
R Realistisch Ziele müssen möglich sein.
T Terminierbar zu jedem Ziel gehört eine klare Terminvorgabe, bis wann das Ziel erreicht sein muss.
Ein Ziel ist nur dann S.M.A.R.T., wenn es diese fünf Bedingungen erfüllt. (Quelle: Wikipedia)

Unternehmensstrategie und Führung

UnternehmensstraegieEnterprise 2.0: 2006 erste mal gemeinsam an Projekten arbeiten (z.B. mind map)

Leadership 2.0: verabschiedeten sich von strengen hierarichischen Strukturen im Unternehmen ->

Basis für den digitalen Welt -> Kunden und Mitarbeiter haben Erwartungen; Mitarbeiterzufriedenheit umso höher, umso mehr Motivation ….

Alterspyramide

Wer ist unsere Zielgruppe: Aussterberben der „Drücker“/Digital Refugees; Immigrants, Digital Natives (im alltäglichen Leben benutzen) die sind jetzt 20+

Jüngere nutzen kaum noch Mails ; zu lange Reaktionszeit

.

.

.

.

Nutzen von SM

SWOT

SM ernst nehmen

Drei Bereiche, in denen Social Media heute am meisten Einfluss auf das Unternehmen hat:

Vertrieb: Neue Quellen von Informationen und Festigung der Kundenbeziehung

Marketing: Bedeutung der Marke wird verändert und neue Wege zu Kunden schaffen

Kundenservice: Reaktion auf Kundenprobleme und Kunden helfen Kunden

Tue Gutes

Vision STrategie

Strategische Fragen klären! macht Sinn, einen Verantwortlichen (SM-manager) haben, der diese Fargen stellt und klärt;

Delphi Studie

Mögliche Startgieentwicklung:

StratgieentwicklungDie Stratgie von der Stange gibt es nicht!

starke Community innerhalb des Untenehmens ist wichtig, damit man nach außen auch einheitlich auftritt!

letzter Schritt: Erfolgsmessung

Marktbeobachtung

TeilnehmenNetzwerken

Integration

Managen

Die richtigen Fragen stellen!

– Warum Social Media?
– Wird schon Social Media genutzt?
– Wo sind die Herausforderungen?
– Welche Schnittstellen gibt es, wie IT, Personal etc.?
– Welche neuen Netzwerke gibt es?
– Ist ein Netzwerk oder eine Plattform noch relevant?
– Was macht der Wettbewerb?
– Ist meine Zielsetzung noch aktuell?
– Welche Business Partner brauche ich?

Social Technographics – Leiter:

ST-Leiter

Schwerpunkte der Strategie setzen:

dmContent mit hohem Nutzwert
– Wer ist meine Zielgruppe?#
KEINE direkte Werbung, der Leser soll einen Nutzen haben:
– How-Tos
– Gewinnspiele
– Themen
– Konkrete Angebote (mit Mehrwert)
Beispiel: dm Drogeriemarkt auf youtube: dm erklärt den Foto-Paradies Produktdesigner
Der Social Media Manager hat auch hier seine Community, die für ihn arbeitet und ihn unterstützt

Krisenmanagement:

Umgang mit Beschwerden, Shitstorms und Trolls
– Schnelle Reaktion
– Reagieren Sie ernsthaft
– Reagieren Sie gründlich
– Reagieren Sie höflich
– Haben Sie eine Netiquette?
– Guideline?
– Monitoring?

NowitzkiVodofanoOttoZEIT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zum Schluss haben wir noch Obamas SMM-Strategie seines Wahlkampfes analysiert….

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s